Ein Stück Bahngeschichte

Der Suisse Train Bleu

Nehmen Sie Platz und geniessen Sie einen Hauch Nostalgie aus den 60er- und 70er-Jahren.

Die Zusatzwagen mit viel Eleganz

Prestige Continental Express

Ergänzen Sie den Suisse Train Bleu nach Ihren Bedürfnissen.

Ein Stück Bahngeschichte

Der Suisse Train Bleu

Nehmen Sie Platz und geniessen Sie einen Hauch Nostalgie aus den 60er- und 70er-Jahren.

Dienstleistungen

Unser Angebot

Ob Tagesausflug, mehrtägige Rundreise oder unvergessliches Dinner – mit dem Suisse Train Bleu wird bereits die Fahrt zum Event.

Facts and Figures

Die Renovation des Suisse Train Bleu in Zahlen

119

Stunden

Bisher aufgewendete Stunden für Malerarbeiten inkl. Abschleifen und weiteren Vorbereitungen

17

Kilogramm

Bisher verbrauchte Farbe für die Bemalung eines Suisse Train Bleu Wagens

4

Teppichrollen

Bisher benötigte Teppichrollen à 30 x 2 Laufmeter = entspricht total 240 m2

128

Stunden

Bisher aufgewendete Stunden für das Abdichten der Fenster

160

Fotos

160 neue Fotos in den Abteilwagen, die jeweils auf ein Thema abgestimmt sind

90

Stunden

Bisher aufgewendete Stunden für Schlosserarbeiten

Renovation des Zuges

Unterstützen Sie uns

Wir sorgen dafür, dass der Suisse Train Bleu auch zukünftig weiterhin im In- und Ausland eingesetzt werden kann und ein Stück Bahngeschichte erhalten bleibt.

Reisen Sie mit uns

Die nächsten Rundreisen

Sonderzug nach Kroatien

Samstag, 14.09.2024 - Sonntag, 22.09.2024

Von der Kvarner Bucht mit dem mondänen Opatija, wo man noch die Atmosphäre der k. u. k. Monarchie spüren kann, fahren Sie im privaten Sonderzug mit ZRT in Richtung Süden - zunächst ins Landesinnere und dann wieder Richtung Küste nach Süddalmatien, wo sich Ihnen eine karge Landschaft entlang der Bahnlinie präsentiert. Aufenthalt in der lebhaften Stadt Zadar und Ausflug nach Split mit Palast des Kaisers Diokletian. Mit dem Sonderzug erreichen Sie gegen Ende de Reise die Hauptstadt Zagreb, welche als Kontrast zur Küste sehr modern und europäisch präsentiert. Lassen Sie sich überraschen!

ab CHF 3'460.- pro PersonInformationen und Buchung

Herbstreise nach Verona

Freitag, 25.10.2024 - Montag, 28.10.2024

Im privaten Sonderzug über die interessanten Gebirgsstrecken des Arlbergs sowie der Brennerbahn und durch das farbig leuchtende Trentino nach Verona. Die Stadt bietet noch vieles mehr als „nur“ die Arena. Schmucke Altstadt mit den zahlreichen Gässchen, Boutiquen und viele gemütliche Osterias. Ausflüge an den Gardasee und ins Valpolicella bereichern den Aufenthalt in der Region Venetien. Rückfahrt im Sonderzug über die schöne Simplon- und Lötschbergstrecke an Ihren Ausgangspunkt.

ab CHF 1'390.- pro PersonInformationen und Buchung

Voyage d’automne à Vérone

Vendredi, 25.10.2024 - Lundi, 28.10.2024

Dans un train spécial privé, vous traverserez les intéressantes lignes de montagne de l’Arlberg ainsi que du Brenner et par le Trentin aux couleurs vives jusqu’à Vérone. La ville offre bien plus que « uniquement » les arènes. La vieille ville avec ses nombreuses ruelles, ses boutiques et ses charmantes cafés et bistrots. Des excursions au lac de Garde et dans le Valpolicella enrichissent le séjour dans la région de Vénétie. Retour en train spécial à votre point de départ par la belle ligne du Simplon et du Lötschberg.

à partir de 1'390.-Informationen und Buchung

Entdecken Sie unsere Broschüre

Wir beraten Sie gerne

Das Team

Von der Planung bis hin zur Umsetzung stehen Ihnen unsere kompetenten Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung.

Daniel Wägeli

Projektleiter und Planung

Roland Widmer

Key Account Manager

Ihre Meinung zählt

Feedbacks unserer Kunden

Wir fühlten uns während der ganzen Fahrt sehr gut aufgehoben und haben unsere Rundreise in vollen Zügen genossen. Gerne sind wir ein weiteres Mal wieder mit dabei. Vielen herzlichen Dank.

Patrick Steinemann

Toller und authentischer Zug, der mich auf eine charmante kleine Zeitreise in meine Kindheit der 70er-Jahre mitgenommen hat. War super!

Peter Hugentobler

Wir haben einen wunderbaren Tagesauflug im Suisse Train Bleu Nostalgie-Stil genossen und freuen uns schon jetzt auf die nächste Fahrt.

Stefanie Reuter

Der Suisse Train Bleu ist eine Fahrt wert. Kompetente Reiseleitung, feine Menüs und natürlich der Zug selbst mit seinen roten Polstersesseln aus den 60er-Jahren.

Annemarie Müller
.
.
.
.